KONTAKT

 Gerne beantworte ich Ihre Anfrage per mail an:

 

reittherapie.hippy@gmail.com

 

Schön, dass Sie mit Ihr Anliegen kurz erläutern und eine Telefonnummer hinterlegen, damit ich Sie kontaktieren kann.

 

Ich bin gespannt, wobei WIR Ihnen helfen können!


Hier erreichen Sie mich telefonisch:  

Doris Ruppanner 079 311 4354

 

unsere Anschrift für das Navi: 

Im Lenz 5

9464 Lienz

 

Am roten Haus links in die Sackgasse einbiegen,

über die Brücke fahren und gleich links parken.


Steckbrief

Grüezi oder Grüess Gott! 

Das verratet auch schon meine Herkunft: Ich, Doris Ruppanner, Jahrgang 1984, stamme aus einem kleinen Bergdorf im Süden Südtirols.  Aufgewachsen wie Heidi inmitten schöner Berge, frischer Luft und vielen Bauernhöfen war für mich früh schon klar, dass ich mein Leben mit der Gesellschaft von Tieren verbringen möchte. In Südtirol besuchte ich die Anspruchsvolle Oberschule für Landwirtschaft (Abschluss 2003), arbeitete dann ganz nach dem Motto: "Lerne solange du Jung bist" bei verschiedensten Firmen in Landwirtschaft, Tourismus und Handel.  Im Jahr 2014 führte mich die Begegnung mit Arias zu den Pferden. 2015 entschied ich mich, einen lang gehegten Traum wahr werden zu lassen: kündigte meine Arbeit und begab mich in die Schweiz auf die Alp Oberkamor. Hier lernte ich meinen Mann, Ruedi Ruppanner, kennen und lieben. Seit 2016 bereichert Stefanie unser Leben, Hochzeit folgte 2018 im schönen Südtiroler Bergdorf.  Vom Mai bis Oktober 2018 absolvierte ich die Ausbildung "Fachfrau Pferde-gestützte Förderung" in Münsingen mit erfolgreichem Abschluss. 

Im selben Jahr traf mich ein schwerer Verlust: mein Vater, dem ich sehr verbunden war, starb innert kürzester Zeit an Krebs. Ein Schock, welcher mich innerlich lähmte. Mein Hengst zeigte auch in dieser schwierigen Zeit sein grosses Potential als Therapeut: durch seine Signale konnte ich verstehen, dass mein Leben aus den Fugen geraten war und so folgte ich einem inneren Ruf auf den Jakobsweg nach Spanien.  Zusammen mit Arias eine unschätzbar wertvolle Erfahrung. 

Seit 2019 sind mein Mann und ich in Besitz des Hofes im Oberfeld und werden in den nächsten Jahren unsere Vision vom BIO-Betrieb umsetzen.